Pulled Chicken asiatisch

Pulled Chicken asiatisch
alle Fotos: Peter Franzen

Pulled Chicken asiatisch

Zutaten:

  • warmes, gegartes Hühnerfleisch zerzupft, zerfasert
  • 1 Glas Mungobohnenkeimlinge, sehr gut abgetropft
  • Sweet Asia Chili Sauce
  • Burger Buns (am besten hausgemachte)
  • etwas braunes Sesamöl


Zubereitung:

Da ich die Zutaten gerne warm auf den Burger Bun lege, muss ich einiges gleichzeitig machen. In einer großen Pfanne oder unter dem Grill im Backofen toaste ich die Buns von beiden Seiten knusprig.

Gleichzeitig erhitze ich in einem Topf die Bohnenkeimlinge mit etwas braunem Sesamöl, in einer kleinen Pfanne erhitze ich ebenfalls mit etwas braunem Sesamöl das Hühnerfleisch.

Auf die Unterhälfte des Buns gibst Du einige Bohnenkeimlinge, darauf eine gute Portion von dem Hühnerfleisch und begiesst das Ganze mit einer leckeren hausgemachten Sweet Asia Chili Sauce. Nun legst Du die Oberseite des Buns auf und fertig ist der asiatische Pulled Chicken Burger


Tipps:

  • als Hühnerfleisch nehme ich gerne Suppenhuhn, da habe ich dann Brustfleisch und Muskelfleisch von den Keulen gleichermaßen
  • die Mungobohnenkeimlinge nehme ich aus dem Glas und lasse sie gut abtropfen
  • wenn Du die Buns in der Pfanne oder unter dem Grill des Backofens toastest, bleib dabei und renn nicht weg, um andere `wichtige` Sachen zu erledigen. In dieser Zeit werden die Buns unter Garantie schwarz

Guten Appetit



Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.