gebratene Champignons mit Thunfisch

gebratene Champignons mit Thunfisch
alle Fotos: Peter Franzen

Gebratene Champignons

So schnell, so einfach, so lecker. Gebratene Champignons gehen immer

Zutaten:

  • 300 - 400 g Champignons, geputzt
  • etwas Butter zum Braten oder ein gutes Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch aus der Mühle
  • ein Schuss roter Portwein

Diese Menge ist ein leckeres Essen für 1 Person oder eine Beilage für 2 Personen.


Zubereitung:

Halbiere die Champignons (oder schneide die Hälften in Scheiben) und brate in Butter kräftig an. Würze mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und gib einen Schuss Portwein dazu.

Lass das Ganze kurz köcheln, dann kannst Du auch schon servieren.



Tipps:

  • für mich ist das wie oben beschrieben exakt DIE Version. Du kannst aber auch zuerst fein gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen und dann erst die Champignons dazu geben, sie lenken allerdings von dem feinen Geschmack der Champignons ab
  • die gebratenen Champignons sind für mich quasi die "5-Minuten-Terrine" der Gemüseküche, sie sind wirklich in 5 - 8 Minuten fertig
  • ich mag es, wenn die Champignons noch etwas Biss haben, daher nehme ich eine hohe Temperatur zum Braten und schwenke die Champignons kurz durch. Nach dem Zugeben des Portweins kann auch schon der Herd abgeschaltet werden
  • die gebratenen Champignons kannst Du als Beilage reichen oder als eigenständige Mahlzeit. Für mich ist das ein kleines und leichtes Mittagessen, dazu vielleicht etwas Baguette, mehr braucht es nicht
  • wenn Du einen Wein dazu trinken möchtest, nimm einen fruchtigen und eher trockenen oder halbtrockenen Weißwein, ein Riesling bietet sich an oder ein schöner Italiener


Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.