Schnüsch

In Norddeutschland gehört Schnüsch zu den beliebtesten Mahlzeiten

Zutaten:

  • 250 g Kartoffeln (w.g. neue Kartoffeln)
  • 250 g Karotten
  • 250 g frische grüne Erbsen
  • 250 g frische grüne Bohnen
  • 1/2 l Milch
  • 50 g Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch aus der Mühle
  • 1 kleine Prise Zucker
  • 1 Bund Petersilie


Zubereitung:

Kochen Sie die Kartoffeln in der Schale und ziehen sie danach ab (Pellkartoffeln. Schneiden Sie die Kartoffeln in Stücke und stellen sie bereit.

Putzen Sie das Gemüse und kochen Sie es in wenig Wasser fast gar. Achten Sie gegebenenfalls auf unterschiedliche Garzeiten. Lassen Sie das Gemüse danach gut abtropfen

Vermischen Sie die Kartoffeln mit dem Gemüse und kochen Sie das Gemüse in der Milch gar. Die Kartoffeln werden dabei etwas Stärke abgeben und so die ´Sauce´ leicht sämig machen. Rühren Sie zum Schluss noch die Butter ein.

Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und rühren Sie zum Schluss die feingehackte Petersilie unter.



Tipps:

  • mit den Gemüsen ist man eigentlich recht flexibel, allerdings sind die oben genannten Gemüse die originalen
  • Schnüsch können Sie zwar vegetarisch essen, im Original gehört aber ein gutes und dick geschnittenes Stück Schinken dazu oder ein Stück Kasseler


Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.