Lebensmittelkunde Obst

Die Unterscheidung zwischen Obst und Gemüse ist theoretisch einfach, wären da nicht einige Sorten, die wir automatisch dem Gemüse zuordnen würden, die aber per Definition Obst sind. Es gibt zwei verschiedene Betrachtungsweisen: die botanische und die lebensmitteltechnische.

Botanisch sind Früchte, die aus der Blüte einer Pflanze entstehen, Obst. Wohingegen die anderen Pflanzenteile, also Wurzeln, Stengel usw., Gemüse sind. Aufgrund dieser Klassifizierung gehören z.B. Tomaten, Zucchini, Gurken, Paprika und Chillies sowie Kürbisse und Hülsenfrüchte botanisch zum Obst, auch wenn Sie in der Lebensmitteldefinition zum Gemüse gezählt werden. Daher werden sie auch als Fruchtgemüse bezeichnet.

Die Unterscheidung, dass Obst von mehrjährigen verholzten Pflanzen und Gemüse von ein- oder zweijährigen krautigen Pflanzen stammt, ist zu schwammig und lässt dabei die Ausnahmen unberücksichtigt. Oder hätten Sie Rhabarber als Gemüse bezeichnet? Hier werden aber die Stengel einer mehrjährigen Pflanze verwertet und damit ist der Rhabarber botanisch ein Gemüse.

Kalorientabelle (c) www.BMI-Rechner.net | Nährwertrechner



Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.