Kapernsauce

Eine schnelle, kalte Sauce nicht nur für das Sommergrillen

Zutaten:

  • 1 Glas Kapern - 60 g Abtropfgewicht
  • 2 - 3 Tomaten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch aus der Mühle
  • frische Petersilie, gewaschen und geputzt und grob gehackt
  • frischer Majoran oder Oregano, gewaschen und geputzt und grob gehackt
  • ev. eine Prise Zucker

Zubereitung:

Vierteln Sie die Tomaten, schneiden Sie den Stielansatz ab und entfernen die Kerne. Würfeln Sie das Fruchtfleisch.

Giessen Sie die Kapern ab, heben Sie aber den Saft auf, vielleicht brauchen Sie den zum Abschmecken. Hacken Sie einen Teil der Kapern mittelfein, maximal die Hälfte.

Vermischen Sie die Kapern und die Tomatenwürfel miteinander, geben die Kräuter dazu und würzen dezent mit Salz und Pfeffer und eventuell mit einer kleinen Prise Zucker. Wenn Sie noch Säure brauchen, nehmen Sie den aufgefangenen Kapernsud dafür oder einige Tropfen Zitronensaft.


Tipps:

  • diese Kapernsauce ist eine kalte Sauce für den sofortigen Verbrauch
  • die Kapernsauce passt hervorragend zu Thunfisch - in jeder Variation - und anderen Fischen mit vergleichbarer Fleischstruktur, wie z.B. Hai, Schwertfisch usw.
  • Sie können diese Kapernsauce auch mit einer fein gewürfelten Knoblauchzehe variieren oder eingen (wenigen) fein gehackten Oliven

Guten Appetit



Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.