Senfsauce

Senfsauce ist einfach zu kochen und passt zu vielen Gerichten.

Zutaten:

  • etwas Butter
  • etwas Mehl
  • Milch
  • mittelscharfen Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Zerlassen Sie die Butter und rühren das Mehl ein, wir stellen eine helle Mehlschwitze her. Geben Sie nun - zuerst in kleinen Mengen - Milch hinzu und rühren immer wieder gut glatt, solange bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Schon zwischendrin geben Sie einige Teelöffel Senf dazu, erst zum Schluss würzen Sie mit Salz, einer kleinen Prise Zucker und frischem schwarzen Pfeffer ab. Jetzt können Sie auch nochmals mit Senf abschmecken, damit Sie den Grad des Senfgeschmacks passend zu Ihhrem Gericht erreichen.


Tipps:

  • nehmen Sie nur guten, mittelscharfen Senf für die Senfsauce, die scharfen Senfsorten sind hier zu intensiv
  • Senfsauce können Sie zu gebratenem oder gedünstetem Fisch reichen. Beliebt sind auch Eier in Senfsauce für die Sie hartgekochte und geschälte Eier nochmals für 2-3 Minuten in der Sauce ziehen lassen (etwas länger, wenn die Eier bereits komplett erkalten waren)

Guten Appetit



Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.