Geflügelcocktail Geflügelcocktail

Geflügelcocktail
Foto: Peter Franzen

Geflügelcocktail

Zutaten:

  • gegartes Hähnchenfleisch ohne Haut (siehe "Tipps" weiter unten) (hier: Fleisch von 1 Suppenhuhn von 1300 g)
  • 1 Dose Mandarinen - einige schöne zum Anrichten beiseite legen (hier: 1 kleine Dose mit 175 g Abtropfgewicht)
  • Salatmayonaise (hier: 200 ml aus der Tube)
  • Salz
  • Pfeffer frisch aus der Mühle
  • etwas Paprikapulver
  • etwas Currypulver
  • 1/4 TL Senf mittelscharf


Zubereitung:

Schneiden Sie das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke und stellen es zur weiteren Verwendung bereit. Rühren Sie die Salatmayonaise mit etwas Saft aus der Mandarinendose glatt und würzen es dann mti Salz, Pfeffer, etwas Paparikapulver und Curry. Den Curry darf man gerne herausschmecken.

Lassen Sie die Mandarinen gut abtropfen und heben sie zusammen mit dem Hähnchenfleisch unter die Mayonaise. Gehen Sie dabei nicht zu herzhaft vor, damit die Mandarinen nicht zerfallen. Stellen Sie den Geflügelcocktail in den Kühlschrank und lassen ihn eine Weile durchziehen.

Zum Servieren richten Sie den Geflügelcocktail schön an mit einigen Mandarinen, die Sie vorher beiseite gelegt haben. Am besten schmeckt ein guter Vollkorntoast zum Geflügelcocktail und ein kräftiger Weißwein.


Tipps:

  • hier sind Sie sehr variabel: Sie können fertige Brathähnchen kaufen, selbst welche machen, das Fleisch eines gekochten Suppenhuhnes nehmen oder Hühnergeschnetzeltes abkochen oder Hähnchenschenkel
  • das Fleisch lässt sich am besten von den Knochen ablösen, wenn es noch warm ist. Ist es sehr heiß, ist es recht weich und Sie verbrennen sich die Finger
  • lassen Sie auf alle Fälle das Fleisch gut abkühlen bevor Sie es weiter verwenden
  • wenn geschmacklich noch etwas fehlt, ist es manchmal noch ein Hauch Säure. Geben Sie einen kleinen Spritzer Zitronensaft dazu und schmecken nochmals ab

Guten Appetit


Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.